Aktuelles

„Gemeinsam stark für Naumburg.“

Na wer hat sie schon entdeckt?

Seit Donnerstag lächeln euch unsere Kameradin Carolin Müller und unser Kamerad David Abram von mehreren Werbeplakaten im Stadtgebiet an. Die Werbeaktion „Gemeinsam stark für Naumburg.“ entstand in Zusammenarbeit der Technische Werke Naumburg GmbH, der enviaM und der Feuerwehr und steht die für die starke Zusammenarbeit der Technische Werke Naumburg GmbH mit den Feuerwehren vor Ort, egal ob im Einsatz, beim Sponsoring oder der Unterstützung bei Veranstaltungen. Dafür durften einige Feuerwehrfrauen und -männer der Freiwillige Feuerwehr Naumburg und der Feuerwehr Bad Kösen an einem professionellen Fotoshooting teilnehmen und nun die Feuerwehr unserer Stadt auf den Werbetafeln repräsentieren. Besonders gut gewählt ist der Standort der Werbetafeln in der Weißenfelser Straße an der B87 / B180, so bekommt die Feuerwehr die Gelegenheit jedem Einwohner, Pendler und Besucher unserer Stadt quasi „auf Wiedersehen“ zu sagen.

Dafür möchten wir uns bei allen Verantwortlichen bedanken und freuen uns auf eine weiterhin hervorragende Zusammenarbeit.


Großbrand Schönburger Straße


Ausbildungszeltlager 2018

#AZL_2018

Einsatzübung 4

Der Freitagnachmittag verschaffte uns dann die vierte Übung des diesjährigen Zeltlagers. Auf dem Gelände der Bundeswehrfachschule in der Kösener Straße kam es zu einem fiktiven Brand im Kellergeschoss eines Schulungsgebäudes. Nach erfolgter Lageerkundung wurde umgehend eine stabile Löschwasserversorgung aufgebaut und mehrere Trupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das Gebäude geschickt. Parallel zur Brandbekämpfung konnten dann insgesamt 8 Personen durch Atemschutztrupps über das Treppenhaus und über die Drehleiter aus dem Gebäude gerettet werden. Noch während der Übergabe der Personen an den Sanitätszug Naumburg wurde dem Einsatzleiter der zweite Teil der Übung durch die Leitstelle mitgeteilt. Im Technikgebäude der Bundeswehrfachschule kam es zu einem weiteren Brand, der durch die Besatzungen des Tanklöschfahrzeuges und des Mehrzweckfahrzeuges ebenfalls schnell bekämpft werden konnte.

Im Einsatz:
  • KdoW, LF 20, DLK 23-12, TLF 16-24 Tr, RW, MZF, SW 2000-Tr
  • KTW, KTW, ELW, KdoW Sanitätszug Naumburg

#AZL_2018

Einsatzübung 3

Am Freitagmorgen folgte dann die dritte Einsatzübung, diese führte uns zur Firma Carl Götz GmbH. In der dortigen Holzlagerhalle wurde ein Gabelstaplerbrand simuliert, der bereits auf das gelagerte Holz übergegriffen hatte. Während mehrere Trupps die Löschwasserversorgung für die Einsatzstelle aufbauten, begaben sich mehrere Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und Menschenrettung in das Gebäude. Schon nach kurzer Zeit konnten alle Übungsverletzten aus dem Lagerbereich gerettet und der Brand gelöscht werden. Die Übungsverletzten wurden dann zur weiteren Versorgung an den Sanitätszug Naumburg übergeben.

Im Einsatz:
  •  KdoW, LF 20, DLK 23-12, TLF 16-24 Tr, RW, MZF
  • KTW, KTW, ELW Sanitätszug Naumburg

#AZL_2018

Einsatzübung 2

Am Mittwoch Abend gegen 21:30 Uhr folgte dann auch schon die zweite Einsatzübung, diese führte uns in die Franz-Julius-Hoeltz-Straße zur Firma U.P.R. Hamel & Specking Fensterbau OHG. Bei dieser Übung wurde der Brand einer Arbeitsmaschine simuliert, wodurch mehrere Personen durch den Rauch im Gebäude eingeschlossen waren. Außerdem griff der der Brand über die abgeschlossene Absauganlage auf einen Auffangcontainer über. Durch mehrere Trupps unter Atemschutz konnten die „vermissten“ Personen schnell gerettet und die beiden Brandstellen gelöscht werden. Anschließend wurden die Verletzten durch den Sanitätszug Naumburg versorgt und betreut.

Im Einsatz:
  • KdoW, LF 20, DLK 23-12, TLF 16-24 Tr, MTW
  • KTW, ELW Sanitätszug Naumburg
 

#AZL_2018

Einsatzübung 1

Um genau 18:30 Uhr wurden wir am 09. Mai zu unserer ersten Einsatzübung des diesjährigen Ausbildungszeltlagers alarmiert. Auf dem Gelände der Firma Robi-Play in den Naumburger Moritzwiesen, galt es einen simulierten Gebäudebrand zu bekämpfen. Dieser wurde durch den Brand eines Gabelstapler im Gebäude ausgelöst, der schnell auf das Gebäude und die Produktionsanlagen übergriff. Hierbei mussten unter Atemschutz drei Personen aus dem betroffenen Gebäude gerettet werden, was rasch und problemlos funktionierte.

Wir bedanken uns bei der Familie Stockmann für die Bereitstellung des Übungsobjektes und bei allen Beteiligten für die Durchführung der Einsatzübung. Im Einsatz:
  • KdoW, LF 20, TLF 16-24 Tr, DLK 23-12, MTW
  • KTW Sanitätszug Naumburg

Grundlehrgang

Die vergangenen Wochenenden verbrachten unsere Ausbilder unter Leitung des Stadtwehrleiters Christian Schirner damit, 14 angehende Feuerwehrleute im Grundausbildungslehgang für Freiwillige Feuerwehren auszubilden. Hierbei mussten folgende Themenbereiche vermittelt werden:

  • Rechtsgrundlagen
  • Brennen und Löschen
  • Fahrzeugkunde
  • Gerätekunde Pers. Ausrüstung
  • Gerätekunde Löschgeräte
  • Gerätekunde Rettungsgeräte
  • Gerätekunde TH
  • Gerätekunde sonstige Geräte
  • Löscheinsatz
  • Technische Hilfeleistung
  • Verhalten bei Gefahren
  • Unfallverhütung

Nach den vielen Unterrichtsstunden konnten am heutigen Sonntag alle 14 Lehrgangsteilnehmer und -Teilnehmerinnen die theoretische und praktische Prüfung erfolgreich bestehen. Wir gratulieren den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Flemmingen, Feuerwehr Heiligenkreuz, Freiwillige Feuerwehr Großjena, Freiwillige Feuerwehr Kleinjena, Freiwillige Feuerwehr Naumburg und der Feuerwehr Punschrau und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß, Erfolg und Glück im Dienst der Freiwilligen Feuerwehr.

 

LKW-Rettung

Am Donnerstag, den 22. März, führten wir unseren Ausbildungsdienst mal an getrennten Standorten durch. Während eine Besatzung den Umgang mit der Drehleiter übte und die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten probierte, befand sich eine Gruppe mit mehreren Fahrzeugen auf dem Gelände der Kreisverwaltung. Dort wurde die Sicherung und das Ausleuchten von Einsatzstellen ausgebildet. Außerdem befanden sich 10 Kameraden auf dem Gelände von Händler & Schneider GmbH , Freyburg um an einem bereitgestellten Fahrerhaus die technische Rettung aus einem LKW zu üben. Dabei wurden wir durch die Freiwillige Feuerwehr Freyburg /U mit Kameraden und dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug unterstützt.

Für die interessante Ausbildungsmöglichkeit und die Unterstützung möchten wir uns recht herzlich bei der Firma Händler & Schneider GmbH und der Feuerwehr Freyburg bedanken.


Brandhaus

Vom 19. – 21. März nahmen 5 Kameraden der Ortsfeuerwehren Naumburg, Neidschütz und Schellsitz am Fortbildungslehrgang „Brandbekämpfung im Feuerwehrübungshaus“ am IBK Heyrothsberge teil. Ziel dieser Ausbildung ist es, die Kameraden theoretisch und praktisch in folgenden Bereichen zu schulen:

  • Brandbekämpfung
  • Rauchgasdurchzündung / -explosion
  • Wärme-Wirkung der Schutzkleidung/ Ausrüstung
  • Vorgehen in Brandräumen
  • Verhalten in Brandräumen
  • Absuchtechniken
  • Verhalten in Notsituationen
  • Effektive Löschmittelanwendung

Zusammen waren unsere 5 Kameraden 1500 Minuten unter Atemschutz während dieser 3-tägigen Ausbildung.

Wir hoffen ihr hattet eine lehrreiche und interessante Veranstaltung, damit ihr die erlernten Techniken im Ausbildungsdienst- und Einsatzdienst anwenden könnt.

 


Delegiertenversammlung 2018

Am Abend des 01. März fand zum 8. Mal die Delegiertenversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Naumburg im Naumburger Gerätehaus statt. Hierzu konnten wir unter anderem den stellvertretenden Oberbürgermeister Herrn Müller, den Gemeinderatsvorsitzenden Herrn Schütze, sowie den Kreisbrandmeister des Burgenlandkreises, Herrn Suchy, herzlich Willkommen heißen.

Nach der Begrüßung und der obligatorischen Totenehrung, berichtete unser Stadtwehrleiter Christian Schirner aus dem vergangenem Jahr. So mussten die 20 Ortswehren im zurückliegenden Jahr 457 Einsätze bewältigen, dass ist ein Rückgang um 11 Einsätze im Vergleich zu 2016. Um diese Vielzahl an Einsätzen zu bewältigen wurde auch im Jahr 2017 Technik und Material beschafft, unter anderem:

  • Kommandowagen für Bad Kösen
  • Mannschaftstransportwagen für Naumburg
  • Kleinlöschfahrzeug für Schellsitz
  • Mehrzweckfahrzeug für Bad Kösen
  • Mehrzweckfahrzeug für Naumburg

Wie aus dem Bericht und dem anschließenden Jahresausblick zu erfahren war, ist auch in Zukunft die Anschaffung von benötigter Technik und Materialien, sowie die Sanierung von Gerätehäusern über den Brandschutzbedarfsplan gesichert.

Erfreulich zu erwähnen ist hier auch der nahezu gleichbleibende Mitgliederstand der Feuerwehr. So zählten zum Stichtag 31.12.2017 immerhin 658 Mitglieder zur Naumburger Feuerwehr. Diese gliedern sich in:

  • Einsatzabteilung: 431 Mitglieder, davon 42 Frauen
  • Alters- und Ehrenabteilung: 155 Mitgieder
  • Jugendfeuerwehr: 72 Mitglieder

Von den Mitgliedern der Einsatzabteilung qualifizerten sich im letzten Jahr 63 bei Lehrgängen auf Kreisebene, sowie 13 bei Lehrgängen am IBK Heyrothsberge.

Durch die Weiterqualifzierung der Einsatz- und Führungskräfte, konnten auch bei der gestigen Delegiertenversammlung einige Kameraden berufen, befördert und ausgezeichnet werden.

So dankten der stellv. Oberbürgermeister Armin Müller und der Stadtwehrleiter Christian Schirner den langjährigen Wehrleitern Dieter Hüttig ( Meyhen ) und Arnd Zimmerling ( Prießnitz ), sowie den Kameraden Lothar Sünkel (Roßbach) und Lutz Lange (Prießnitz) für Ihre langjährige Tätigkeit als stellvertender Wehrleiter in Ihren Wehren.

Beförderungen:

  • Andreas Keßler ( Meyhen ) zum Hauptlöschmeister
  • Denis Fellenberg ( Hassenhausen ) zum Hauptlöschmeister
  • Marcel Weinhold ( Neidschütz ) zum Hauptlöschmeister
  • Alexander Reuß ( Großjena ) zum Hauptlöschmeister
  • David Abram ( Naumburg ) zum Oberbrandmeister
  • Maik Siegmund ( Naumburg ) zum Oberbrandmeister
Berufungen:
  • Andy Burkhardt ( Naumburg ) zum Gruppenführer
  • Benjamin Busch ( Naumburg ) zum Gruppenführer
  • Marcel Weinhold ( Neidschütz ) zum Zugführer
  • Stefan Pippinger ( Bad Kösen ) zum Zugführer
  • David Abram ( Naumburg ) zum Verbandsführer
  • René Garcarek ( Naumburg ) zum Verbandsführer
  • Marcus Schäler ( Bad Kösen ) zum Verbandsführer
  • Maik Siegmund ( Naumburg ) zum Verbandsführer
  • Lars Stephan ( Großjena ) zum Verbandsführer
Außerdem wurden Alexander Reuß (Großjena) und Sascha Wehnert (Boblas) als stellvertende Wehrleiter in das Ehrenbeamtenverhältnis auf Zeit berufen.

Wir wünschen alle ausgezeichneten Kameraden viel Erfolg und Tatendrang für die Freiwillige Feuerwehr.


Mitgliederversammlung Feuerwehr Naumburg

Am Samstag, den 24. Februar fand unsere alljährliche Mitgliederversammlung im Gerätehaus der Freiwillige Feuerwehr Naumburg statt. Zahlreiche Mitglieder unserer Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr und der Alters- und Ehrenabteilung lauschten interessiert den Jahresberichten der Wehrleitung und der Jugendfeuerwehr, sowie dem Bericht des Sicherheitsbeauftragten. Neben Gästen aus dem Gemeinderat, der Stadtverwaltung und der Feuerwehr Bad Kösen, freuten wir uns besonders über die Anwesenheit unserer Kameraden aus den Ortsfeuerwehren Boblas, Flemmingen, Großjena, Meyhen, Neidschütz, Roßbach und Schellsitz. Diese Kameraden nehmen seit Jahren am Ausbildungsdienst unserer Wehr teil und unterstützen uns auch beinahe täglich im Einsatzgeschehen. Für diese Unterstützung sind wir sehr dankbar, ist es doch nicht selbstverständlich die wenige freie Zeit gleich zwei Feuerwehren zu widmen.

Ein Highlight jeder Mitgliederversammlung, ist natürlich die Berufung und Beförderung von verdienten Kameradinnen und Kameraden. Erfreulicherweise konnten gestern davon eine ganze Reihe vorgenommen werden.

Beförderungen:

  • Martin Feller zum Feuerwehrmann
  • Lucas Metz zum Oberfeuerwehrmann
  • Manuel Schäfer zum Oberfeuerwehrmann
  • Julian Scheiding zum Hauptfeuerwehrmann
  • Janin Vogel zur 1. Hauptfeuerwehrfrau
  • Thomas Wagenhaus zum Hauptlöschmeister

Berufungen:

  • Sebastian Protze zum Gruppenführer

Außerdem wurden zwei weitere Kameraden berufen, allerdings waren diese verhindert. Diese Namen werden erst in der kommende Woche verraten. Wir gratulieren allen beförderten und berufenen Kameradinnen und Kameraden und wünschen Ihnen auch weiterhin viel Spaß und Erfolg in der Feuerwehr. Natürlich durfte auch die Übersicht der 322 geleisteten Einsätze im Jahr 2017 auf der Mitgliederversammlung nicht fehlen. Zwar konnten wir drei Einsätze weniger als im Vorjahr verzeichnen, jedoch war dadurch nur unerheblich weniger zu tun für unsere Einsatzkräfte. Auch hierfür möchten wir uns bei allen Einsatzkräften bedanken, sowie bei allen Angehörigen, Partnern und Freunden, die soviel Verständnis für ihr ehrenamtliches Engagement aufbringen.

42 Brände:

  • 9 Brände vor Ankunft der Feuerwehr gelöscht
  • 12 Kleinbrände A
  • 17 Kleinbrände B
  • 6 Mittelbrände
  • 2 Großbrände

223 Hilfeleistungen:

  • 1 Gasausströmung
  • 4 Ölunfälle
  • 66 Personen in Notlage
  • 8 Rauchentwicklungen ohne Brand
  • 16 Sturmschäden
  • 10 Tiere in Notlage
  • 5 Unwettereinsätze
  • 2 Verkehrshindernisse
  • 23 Verkehrsunfälle
  • 2 Wasserunfälle
  • 2 Wasserrohrbrüche
  • 4 Wasserschäden
  • 23 ausgelaufene Flüssigkeiten
  • 57 sonstige Einsätze

53 Übrige Einsätze:

  • 11 blinde Alarme
  • 4 böswillige Alarmierungen
  • 38 Auslösungen durch ABMA

Dabei fuhren unsere Fahrzeuge insgesamt 3382 Kilometer und wir verbrauchten:

  • ca. 39.800 Liter Wasser
  • 74,5 Liter Schaummittel
  • 357 KG Ölbindemittel

Wir bedanken uns für die erbrachte Zeit und Leistung im vergangenen Jahr und freuen uns auf ein erfolgreiches Jahr 2018.


Mitgliederversammlung Jugendfeuerwehr Naumburg

Am 16. Februar fand in unserem Gerätehaus die alljährliche Mitgliederversammlung unserer Jugendfeuerwehr statt. Hierbei waren neben den Kindern und Jugendlichen, auch das Ausbilderteam, einige Eltern sowie unser Wehrleiter, Stadtwehrleiter und unser Stadtjugendfeuerwehrwart erschienen. Nachdem der Jugendgruppenleiter seinen umfassenden Bericht über das vergangene Jahr sowie aktuellen Vorhaben, Problemen und bevorstehende Veranstaltungen vorgetragen hatte, konnten die Jugendlichen einen neuen Jugendfeuerwehrausschuss wählen.

Gewählt wurden:

Jugendgruppensprecher: Tristan Beckhaus

Schriftführer: Beni Battke

Beisitzer: Isabell Fandrich Phillip Neumann Tom Bauer

Außerdem blieb Julian Scheiding für ein weiteres Jahr Jugendgruppenleiter. Aus den Grußworten unserer Gäste und dem Bericht des Jugendgruppenleiters war herauszuhören, dass die Jugendlichen eine starke Truppe sind und die Jugendfeuerwehr zuversichtlich in das neue Jahr 2018 gestartet ist.

Left Menu Icon
Freiwillige Feuerwehr Naumburg/Saale
Assign a menu in the Right Menu options.