Drehleiter mit Korb

Fahrzeugbezeichnung: Drehleiter (a) mit Korb 23-12 ( DLK )

Funkrufname: Florian Naumburg 126-33-01

Fahrgestell: 16 t IVECO Eurofire 160E30

Aufbauer: Magirus

Baujahr: 2008

Besatzung: 1:2

Beladung: Schleifkorbtrage, Gerätesatz Absturzsicherung, Rollgliss, Stihl Elektrosäge, 2 Pressluftatmer, Hochleistungslüfter, 2 Scheinwerfer zusätzlich 1000 W, Stromerzeuger 8 KVA, Monitor mit automatischer Hohldüse 1600 l/min

Funktion: Die Drehleiter dient der Feuerwehr in erster Linie zur Rettung von Personen aus Notlagen, sei es aus einem brennenden Gebäude, bei einem medizinischem Notfall oder bei einem Unfall an Schächten oder in Höhen. Mit einer Leiterparklänge von 30 Metern ist eine Menschenrettung bis zum 11. Stockwerk möglich, da an der Oberkante des Rettungskorbes 32 Meter erreicht werden. Zur Personenrettung kann die Drehleiter mit einer Kranken- bzw. Schleifkorbtrage versehen werden oder mit dem Rollgliss für eine Schachtrettung ausgestattet werden. Im Rahmen der technischen Hilfe verfügt die Drehleiter ausserdem noch über einen kleinen und großen Kranbetrieb, mit welchem bis zu 4 Tonnen Last mit Hilfe des Leiterparks bewegt werden können.

   
Freiwillige Feuerwehr Naumburg/Saale